Beratungs-Tool – patentiertes Werkzeug

Interaktionen in und zwischen Menschen lassen sich mit Worten schwer beschreiben. Was schwer zu beschreiben ist, kann nicht so leicht verändert werden wie etwas, das sichtbar ist.

Kommunikationsmodelle können dem Anwender dabei helfen, zu skalieren, neu zu bewerten sowie Denkweisen, Sichtweisen und in der Folge eigene Verhaltensweisen zu erkennen und zu verändern.

Das erste erhältliche Psychologenwerkzeug wurde kurz nach seiner Markteinführung wegen seiner einzigartigen Funktionsweise patentiert. Es ermöglicht dem Patienten / Klienten, unter Begleitung innerhalb kurzer Zeit, neue Sichtweisen zu entwickeln und so zu verinnerlichen, daß er Perspektivenwechsel jederzeit von sich aus durchführen kann.